Böse Fee (Spiel)

  • Vll kennt es ja schon jemand :)


    Zuerst muss sich jemand etwas wünschen. Bsp: Ich wünsche mir Plätzchen *verfressen guck*
    Der nächste muss dann diesen Wunsch erfüllen, allerdings mit einem Haken ^^
    -> mögliche Antwort für mein Beispiel: Du bekommst deine Plätzchen, allerdings wurde Zucker mit Salz verwechselt
    Danach muss aber der Wunscherfüller noch einen neuen Wunsch äußern :)


    *gleich anfang*
    Ich wünsche mir Schneeee

  • ich schenk dir einen strauß disteln :P


    ich wünsch mir ein oshi

    Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.
    »Landung ist langweilig«, krähte unvermittelt die Stimme des Navigationssystems. »Ich plädiere für Absturz...«

  • *kar einen nusskasten geb und den schlüssel behalte*


    ich wünsche mir einen keks

    Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.
    »Landung ist langweilig«, krähte unvermittelt die Stimme des Navigationssystems. »Ich plädiere für Absturz...«

  • *schenk Lady ein winzigen Smaragd und klaut ihr den Geldbeutel*


    Ich wünsch mir ein Bauernhof

    Wenn du zurück zur Quelle willst, dann mußt du gegen den Strom schwimmen.

  • *Arminus einen Bauernhof schenke der schon seit 300 Jahren leer steht und 5 mal gebrannt hat*


    ich wünsch mir ein Pferd

    Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.
    »Landung ist langweilig«, krähte unvermittelt die Stimme des Navigationssystems. »Ich plädiere für Absturz...«

  • Aber gerne doch, wie wäre es mit einem 48 Stunden Tag .... vollgefüllt mit Arbeit.


    Ich wünsche mir ...hmm ... Aladins Wunderlampe.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ich mag viele - aber nicht alle !
    Wen ich mag - der weiß es !
    Mit wem ich nichts zutun haben will - der merkt es !


  • *maeve ne höhrgeschedigte lampe geb*


    Ein Mann kommt in eine Wirtschaft und sieht an de rTheke einen Typ sitzen, der auf seinem Schoß ein kleines Pferdchen hat, dass er die ganze Zeit streichelt.Verwundert fragt er den Mann, wo er das niedliche Geschöpf herhabe. Der behauptet, dass ihm in Wald eine Fee erschienen sei und ihm einen Wunsch gewährt hätte. Deshalb habe er das kleine Pferdchen. Neugierig geworden, macht sich der Mann sofort auf in den Wald, ein Stunde später ist er schon wieder zurück. Unter den Armen trägt er zwei Melonen und hinter ihm her laufen ein paar kleine Schweine. Ziemlich sauer macht er den Mann mit dem Pferdchen an: „Du hättest mir ruhig erzählen können, dass die Fee schwerhörig ist. Ich wollte zwei Millionen in kleinen Scheinen, und was ich bekommen habe, siehst du selbst.“ Darauf der andere Mann: „Meinst du etwa, ich wollte einen 30 Zentimeter großen Schimmel?“


    Ich wünsch mir nen kuschelfussel

    Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.
    »Landung ist langweilig«, krähte unvermittelt die Stimme des Navigationssystems. »Ich plädiere für Absturz...«

  • *Gibt Rhodo ein Horn* ^^


    Ich wünsche mir nichts.

    Hanswalter öffnet einen Glückskeks und liest folgenden Spruch: Wer zuletzt lacht, hat es als letzter verstanden.


    Falls jemand Langeweile hat: In Professor Blooms Bibliothek steht ein Werk in 4 Bänden zu der Vorgeschichte Hanswalters.

  • *ava nen fetten versoffenen weihnachtsmann mit nem alten verrosteten rivercolatruck hinstell*



    ich wünsche mir wolle

    Erfahrungen sind die vernarbten Wunden unserer Dummheit.
    »Landung ist langweilig«, krähte unvermittelt die Stimme des Navigationssystems. »Ich plädiere für Absturz...«