Aussprache zu Umgangsformen im Spiel und Reaktion darauf im Forum

  • Aus dem Munkelthread:


    ...dass der Unterschied zwischen Wort und Tat schon gravierend ist und eigentlich nicht zu verwechseln sein KANN....und auch wer über seinen Char entscheidet

    Ich munkel mal nicht, sondern stelle diesbezüglich fest,


    dass auch ein Idiot wie ich das Recht haben sollte mal ** irgendwo zu sehen, wo keine sind.


    dass man sich anscheinend über alles und jeden Fehler, den irgendjemand mal begangen hat, direkt im Forum auslassen muss anstatt solche Dinge privat zu klären.


    dass es aber wohl viel mehr Spass macht, sich im Munkelthread auszukotzen als im Auskotzthread.


    dass ich echt nicht verstehe, was daran so schlimm war, wenn Erian ins Wasser hüpft zur Rettung von jemandem, der dann doch nicht im Wasser gelandet ist.


    dass wenn ein Char droht einen anderen ins Wasser zu werfen, durchaus damit zu rechnen ist, dass der andere dem zuvor kommt, indem er den Drohenden ins Wasser schmeißt (oder es zumindest versucht. s.u.)


    dass man mit seinem Char auch mal ausweichen kann und wenn geschrieben wird "xyz: *schmeißt abc ins Wasser* man darauf entsprechend reagiert und etwa schreibt *abc schafft es auszuweichen* anstatt zunächst zu schreiben "das schaffste wohl kaum" und dann beleidigt zu verschwinden.


    Aber genau diese Art und Weise, wie hier selbst mit kleinsten Fehlern anderer umgegangen wird, ist einer der Gründe, weswegen ich mich auch eigentlich weiterhin aus dem Forum heraushalten sollte.

    Denn es kommt nicht wie von Chalek gesagt "mal" vor, sondern es ist eher ständig so, dass einem egal, welchen Fehler man macht, direkt irgendwo hier im Forum ein Shitstorm um die Ohren fegt. - Auch wenn das die "Heile Simkeaweltfraktion" nicht einsehen will.


    Interessant finde ich auch, dass die, die am Schnellsten beleidigt sind, gerade zu denen gehören, die am meisten austeilen, sobald jemand anderer einen Fehler macht.


    Wenn ich einen Fehler mache, bin ich gerne breit mich zu entschuldigen - aber nur dann, wenn mir nicht anschließend bloß wieder das Wort im Mund rumgedreht wird. Als Depp da stehen kann ich auch ohne Entschuldigung.

  • Idiot vom Dienst

    Hat den Titel des Themas von „Aussprache zum Umgangsformen im Spiel und Reaktion darauf im Forum“ zu „Aussprache zu Umgangsformen im Spiel und Reaktion darauf im Forum“ geändert.
  • Tja...lesen hilft.


    Libelle...hat Angst sich verbrennen...

    mehrere VORSCHLÄGE kamen wie man das Problem angehen könnte!!


    unter Anderem mein Vorschlag sie dann kurzerhand ins Wasser werfen. Das war WEDER eine Tat NOCH eine Drohung, sondern eine von vielen Vorschlägen, die in ein Powerplay ausgeartet ist. Wieder mal.


    Lesen (zuhören) was der andere sagt hift sehr weiter. Denn Powerplay in dieser Art kommt von MIR nie. Es ist und bleibt ein Unterschied einen Vorschlag machen, oder darüber REDEN - oder Tatsache machen - ist auch ein Riesenunterschied.


    Das du dich Depp nennt ist dein Problem, ich hab das Recht ein Powerplay zu verweigern und wie etliche andere alles was mich wie auch immer nervt oder beschäftig auch mal im Forum zu benennen !!


    Thema für mich erledigt. Guten Tag

    Handel und Kochen ....sind wie rechte und linke Hand....gehört einfach zu mir :thumbsup:

  • Ja, lesen mag helfen, und wenn jemand etwas überliest, ist er ein A... Hab ich verstanden.


    Genau DAS ist gerade die Sache, die ich meinte: Es ist die Art und Weise, wie damit umgegangen wird.

    Freundlich mit den betroffenen per Flüsterchat reden ist anscheinend nicht möglich.

    Man verschwindet beleidigt aus dem Spiel. Und dann wird es wieder "hintenrum" per Forum so gemacht, dass der andere (die anderen), der nur womöglich bloß etwas missverstanden hat, lächerlich gemacht wird, anstatt es vielleicht auch einfach nur zu ignorieren.


    Aber, wenn das für dich, Yoschi und und andere so "hintenrum" in Ordnung ist, und niemandem wirklich die Chance gegeben wird sich einfach nur zu entschuldigen, ist für mich das Thema auch erledigt. Wer keine Lust auf freundliches Miteinander hat und direkt meint auf den Fehlern anderer öffentlich rumhacken zu müssen, ist für mich indiskutabel.