Simkea Rohstoffkalkulator

  • Link zu dem Tool: https://www.digioso.com/cgi-bin/simkea.pl


    Seit einiger Zeit arbeite ich an einem Rohstoffkalkulator für Simkea. Dank der Mithilfe von einigen Leuten befinden sich auch bereits eine ganze Menge Gegenstände im Tool, wenn auch längst noch nicht alle.
    Nachdem ich mir die Genehmigung von MasterX eingeholt habe, möchte ich das Tool hier nun auch öffentlich vorstellen.


    Wofür ist es gedacht? Mit Hilfe diesen Tools kann man sich Warenketten ansehen. Was benötigt man alles, um Gegenstand x herzustellen? Und was wiederum wird benötigt, um diese benötigten Gegenstände herzustellen. Dies geht bis hin zu den Rohstoffen, welche keinerlei andere Gegenstände voraussetzen, sondern in irgendeiner Art und Weise mit oder ohne Werkzeug gesammelt, abgebaut oder gefunden werden können.

    Darüberhinaus zeigt es die Gesamt-AU an, die für die komplette Warenkette benötigt werden und bietet hilfreiche Links z.B. direkt zur Wiki der einzelnen Gegenstände. Ebenfalls ist eine Rückwärtssuche möglich. Wenn man z.B. einen Apfel hat und sich fragt, was man damit herstellen kann (und wie viele Äpfel man dafür braucht), geht dies ebenfalls.


    Einen Hinweis möchte ich jedoch noch dazu geben: Die Werte sind u.U. nicht 100%ig genau und unterliegen ggf. Rundungsfehlern (z.B. benötigt man laut Tool 10,02 Äpfel und nicht 10 Äpfel für einen Bunten Obstsalat). Daran arbeite ich noch.

    Ebenso ist die Menge der erhaltenen Gegenstände ggf. nicht 100%ig korrekt, da man bei vielen Gegenständen keine feste Anzahl erhält (z.B. bei den Äpfeln).

    Wenn jemand genauere Werte hat oder Gegenstände beisteuern möchte - sehr gerne! Schreibt mich am Besten hier im Forum per PM an oder schickt im Spiel eine Nachricht an Feyara Sturmweber.

    Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.


    Das Leben ist grausam.

    Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.


    Meine Webseite

  • Okay, da steckt jetzt sicherlich viel Arbeit drin, aber die Infos findet man auch alle im Wiki.

    Beim ersten Überfliegen hab ich auch schon gleich die ersten Fehler entdeckt, es gibt nur eine Hacke, keine Spitzhacke. Für Bettdecke und Bettlaken braucht man Nadel und Schere und nicht entweder/oder.

    Um alles genauer durchzugehen fehlt mit jetzt leider die Zeit.

  • Danke, habe die Fehler behoben. :)


    Alle Infos findet man defintiv nicht in der Wiki, insbesondere keinerlei Mengenangaben oder AU-Kosten. :)

    Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.


    Das Leben ist grausam.

    Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.


    Meine Webseite

  • Aber Respekt für deine Mühe, Feyara! Das Tool wird sicher vielen von Nutzen sein, wenn die letzten Korrekturen eingepflegt worden sind. Mir reicht zwar mein schmuddliger Spickzettel, aber vielleicht orientiere ich mich irgendwann mal beruflich um und kann dann auf die Informationen zurückgreifen.

  • Außerdem empfehle ich dir dringend, ALLE deine Einträge mal mit dem Wiki zu vergleichen, da fehlen unter anderem etliche Werkzeuge :!:

    Da ich mir selbst eine Tabelle in Google Spreadsheet gemacht habe, weiß ich, dass Simkea so rund 680 herstellbare Dinge hat. Beim groben Scrollen nach unten konnte ich schon sagen: Ist nicht vollständig ^^

    Und ehrlich gesagt: Wieso die Arbeit machen, die ich mir gemacht habe und den Quatsch vervollständigen? Genügt doch, wenn Digioso/Feyara alle ihre Produkte zum Nachschlagen drin haben.

  • Ich habe ja geschrieben, dass es noch längst nicht vollständig ist. :)

    Ohne sämtliche Berufe abzudecken wird das auch nichts.

    Wäre also quasi ein Community-Projekt. Wenn jemand etwas beisteuern möchte - gerne. :)


    Vom Prinzip her brauche ich dafür nur den Auszug aus dem Mitteilungs-Chat, wenn man irgendetwas herstellt. Da steht drin, welche Materialien in welcher Menge verbraucht werden, was man bekommt und wie viel AU es kostet. Die benötigten Werkzeuge bekomme ich aus der Wiki und den Systempreis aus dem Spiel.


    Und ob es so gewollt ist, dass man keine Infos findet oder nicht - ich kann nur sagen, dass ich es MasterX vorgestellt habe und er sagte, ich solle es doch Mal der Allgemeinheit zugänglich machen.


    Einen Bedarf für so ein Tool gibt es auf Jeden Fall, sonst würde nicht jeder seine eigenen Listen pflegen. :)

    Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.


    Das Leben ist grausam.

    Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.


    Meine Webseite

  • Also in der derzeitigen Form ist das Tool für Anfänger total ungeeignet und stiftet eher Verwirrung als dass es hilft.

    Nur mal zwei Beispiele:

    Ich suche einen Aasblumensteckling, finde aber weder Infos, in welchem Gebiet ich diesen finden kann, noch welches Talent ich dazu brauche.

    Noch schlimmer ist es beim Bunten Obstsalat, es fehlt das Werkzeug, wo ist die Moderne Kochstelle, welches Talent brauche ich und welche Zutaten?

    Die einzige vernünftige Info ist der Preis, aber der ist irrelevant.

    Beim AU-Verbrauch gibt es keine Nachkommastellen und da stimmen auch einige Werte nicht.

  • Für Orts- & Talentangaben gibt es im Tool direkte Links in die Wiki. Das gelbe 'W' neben allen Einträgen ist genau dafür da. Mit noch mehr Infos ist das Tool überfrachtet.


    Bei AU gibt es rein rechnerisch Nachkommastellen.

    Wenn du Bunter Obstsalat herstellst, bekommt du 6 davon für 100 AU. Damit kostet 1 Bunter Obstsalat 16,67 AU. 100 / 6 = 16,67

    Wenn du falsche AU-Werte gefunden hast, wäre ich dir sehr verbunden, mir diese mitzuteilen.

    Ggf. sind da einige Rundungsfehler irgendwo drin. Die AU-Berechnung ist leider nicht ganz einfach, insbesondere, wenn es um Rohstoffe geht, bei denen man eine zufällige Anzahl erhält.

    Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.


    Das Leben ist grausam.

    Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.


    Meine Webseite

  • Wie schon gesagt, es fehlen diverse Angaben zu Werkzeugen.

    Und was bringt es zu wissen, wie viel AU die Herstellung eines einzelnen Items kostet? Der Preis setzt sich ja aus AU, Zutaten und benutztem Werkzeug zusammen.

    Beim Überfliegen sind mir einige schon Fehler aufgefallen, aber um alles durchzugehen fehlt mir echt die Zeit, da musst du schon selber mal Item für Item das Wiki durchforsten.

  • Für Orts- & Talentangaben gibt es im Tool direkte Links in die Wiki. Das gelbe 'W' neben allen Einträgen ist genau dafür da. Mit noch mehr Infos ist das Tool überfrachtet.

    Ich denke auch, dass dieses Tool mehr dafür geeignet sein sollte nachzugucken "Ich habe noch einen Weidenkorb im Lager und sonst nichts, was kann ich damit machen?", oder eben "Ich soll 200 Granit aus der Wüste holen, ich weiß auf die Nachkommastelle genau, wie lang eine Hacke hält, aber wie viele Hacken muss ich in die Wüste mitnehmen?"


    Dass man für einen Weidenkorb in 90% der Fälle Pflanzenkunde verwendet (Schätzung), und dass der Granit in der Wüste gewächsen ist, kann man wirklich in der Wiki nachgucken.


    Und wenn man wissen will, was sich in einem Gebiet befindet, dann kann man in der Wiki die Kategorien am Ende eines jeden Artikels benutzen. Und wenn diese Kategorien scheiße sind, weil unvollständig, oder weil sie nicht so heißen wie gedacht oder weil eine fehlt, die du genau jetzt gerade suchst: Dann frag doch mal den Waschbären, der baut dir eine ein! *Schamlose Eigenwerbung*


    Ich finde es daher gerade für Anfänger geeignet, die noch nicht jedes Werkzeugzeug 3 mal auf Vorrat im Lager legen haben.


    PS: Eigentlich hat jedes Produkt eine Min- und Max-Zahl, sie ist bei manchen halt einfach gleich ;)

    PPS: Wenn durch einen Klick man "5-10" eines Gegenstandes bekommt, dann rechnet der Richtpreisrechner mit der abgerundeten Zahl, also 7. Das nur mal als Hinweis, keine Ahnung, was du für dein Tool nehmen willst.

  • Karana : Danke, genau, mit den Mittelwerten rechne ich ebenfalls, sofern ich diese kenne. Ich nehme zur AU-Berechnung auch den Richtpreis dazu, weil der einen Rückschluss auf die benötigten AU pro Gegenstand zulässt.


    Das Tool weiß, wie viele Gegenstände man bekommt. D.h. wenn man bei irgendetwas fix 6 Gegenstände bekommt, ist das entsprechend vermerkt (eben wie z.B. beim Bunten Obstsalat).

    Aber diese Berechnung kann ich ausschließlich beim Endprodukt machen.

    Für den bunten Obstsalat braucht man z.B. eine Kaktusfeige. Genau eine Kaktusfeige kann man allerdings nicht abbauen, sondern bekommt hier als Mittelwert 2 Kaktuseigen. Bzw. eigentlich bekommt man 1,25 Kaktusfeigen für 60 AU, aber ich rechne bei der Anzahl der erhaltenenen Gegenstände mit vollen Zahlen und hatte bei den Kaktusfeigen häufig 2 bekommen.


    Ergo muss ich ausrechnen, wie viel AU die Herstellung eines einzigen Gegenstandes erfordert, damit ich die ganze Herstellungskette abbilden kann.


    Zu den Werkzeugen: Ich habe dazu in der Wiki nachgesehen. Aber es kann immer mal passieren, das etwas durch die Lappen geht oder das sich vielleicht auch Mal Angaben ändern. Das Tool ist weder vollständig, noch perfekt.

    Ich werde hier nochmal einen Abgleich machen.

    Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.


    Das Leben ist grausam.

    Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.


    Meine Webseite

    Einmal editiert, zuletzt von Digioso ()

  • Um vielleicht mal einen Usecase herauszunehmen:

    Du stehst am Markptplatz und guckst dir die Auftragswand an.

    Da sucht einer 10x Bunter Obstsalat. Du sagst dir: Cool, kann ich herstellen.

    Jetzt musst du allerdings wissen, was du dafür eigentlich brauchst.

    Jetzt hast du die Wahl: Du gehst zur Modernen Kochstelle und guckst nach. Dann gehst du zum Lager und holst die Rohstoffe raus (oder zurück zum Markt um sie dort zu kaufen).

    Danach gehst du zurück zur Modernen Kochstelle und stellst es her.


    Platt gesagt hast du damit dann auf dem Weg zur Kochstelle und dann zurück zum Lager verschwendet.

    Und genau das ist der Grund, warum jeder seine eigenen Excel-Listen pflegt, damit er/sie dort nachschauen kann, um solche Wege zu vermeiden.


    Ich verfolge mit dem Tool einen anderen Ansatz, nämlich den Community-Gedanken, bei dem nicht jeder hunderte von Stunden in sein eigenes Sheet buttert, sondern bei dem man gemeinsam an etwas arbeitet und am Ende haben alle etwas davon.

    Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.


    Das Leben ist grausam.

    Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.


    Meine Webseite

  • Dass man für einen Weidenkorb in 90% der Fälle Pflanzenkunde verwendet (Schätzung), und dass der Granit in der Wüste gewächsen ist, kann man wirklich in der Wiki nachgucken.

    Ich will mich da garnicht groß einmischen, finde nur die Formulierung etwas mißverständlich/unglücklich, denn man verwendet den Weidenkorb meist in Zusammenhang mit Pflanzenkunde, für den Weidenkorb, also die Herstellung braucht man andere Talente.

    Nur ne kleine Randbemerkung.

    Wenn Du etwas verstanden hast behalte es für Dich. Hast Du es nicht verstanden, gib es als guten Rat weiter :D

  • Ich klinke mich hier mal kurz mit ein, um einen der sehr praktischen Aspekte des Tools (oder dem Hauptgrund, warum ich meine Excelliste habe) zu benennen:

    Als Schlachter bekomme ich öfter mal Anfragen nach dem Prinzip: "Ich bräuchte 200 Schweinebauchspeck, kannst du mir den machen?"

    Da ich selbst schon lange nicht mehr gezüchtet habe, bestelle ich dann meistens Schweine und stehe jedes mal wieder da: "Ähm... wie viele Schweine muss ich jetzt bestellen? Gab ein Schwein 20 oder 40 Schweinebauchspeck?" Und ganz besonders für solche Fälle finde ich das Tool sehr praktisch. Natürlich hilft mir da inzwischen auch meine Excelliste, aber bei jedem neuen Beruf oder Produkt stehe ich dann wieder vor der selben Frage.

    Daher vielen Dank für die Mühe, unabhängig davon, wie viele Personen das Tool nutzen, ich finde es sehr praktisch, auch wenn natürlich noch Fehler und Lücken existieren, das sind Dinge, die man im Laufe der Zeit füllen kann.


    Daher will ich im Laufe der nächsten Wochen (hoffentlich bleibt es bei Wochen) die Liste mit meiner Liste abgleichen und würde dir (Feyara) dann alle Lücken und Fehler zukommen lassen, sobald ich kann.

  • Sorry, aber mit deinem Tool muss man trotzdem nochmal zurück zum Lagerhaus ^^

  • Vielen Dank, Baldrin!


    Krissi : Du sparst dir aber zumindest einmal den Weg zur modernen Kochstelle, um nachzusehen, welche Materialien du aus dem Lagerhaus holen müsstest. :)

    Leg dich nie mit einem BAOD an, oder du bist selber dran.


    Das Leben ist grausam.

    Wenn es mal nicht grausam ist, ist es grausamer.


    Meine Webseite