Beiträge von Karana

    Auch bekannt unter den Namen

    (#0000ff) blau
    (#ff00ff) magenta
    (#ff0000) rot
    (#7f0fff) so nen lila?
    (#000000) schwarz
    (#00ff) türkis, falls (#00ffff) gemeint war
    (#ffff00) gelb
    (#00ff00) grün

    (#7f0fff) das gleiche lila wie oben

    :)

    ..., dass es mal wieder Zeit wird für eine neue Baustellenstatistik.

    - noch 13 Dinge

    - Fertigstellung 30.12.2018 bzw. 15.3.2019.

    - Es fehlen nun nur noch 8 Dinge, darunter 4 aus Holz, welche auch als Einzelposten bereits Platz 1 einnehmen.

    - Sollten versehentlich noch irgendwo 6000 Baumstämme rumliegen, schaffen wir es bei der aktuellen Geschwindigkeit die Baustelle zum 17.12.2018 fertigzustellen. Sehr gute Arbeit!

    - Sollten die Baumstämme erst noch geschlagen werden müssen, brauchen wir voraussichtlich noch bis zum 21.3.2019.

    Update: Nach dem Kauf eines der Gebräue (über ein Allgemeines Preisschild), wurde sogar der angezeigte Name im geöffneten Laden zum Namen des zweiten Gebräues angepasst (gleicher Typ).


    Und Krissi: Es gibt den Kräftigungstrunk, den Holzsplitter-Trunk und den Tintenfisch-Trank. Ich denke nicht, dass ich gegen einen "offiziellen" Namen verstoße, wenn ich mein Gebräu "Kräftigungs-Trunk" nenne, statt "Kräftigungstrunk" oder "Holzsplitter-Trank" statt "Holzsplitter-Trunk".

    In meinem Lager lag 50 mal das gleiche Gebräu, 20 davon mit dem Wirk-Namen, 30 mit dem Brau-Namen. "Offiziell" sind beide "Namen", verbreitet allerdings meist der Brau-Name. Dabei sieht den Brau-Namen nur die Person, die eigentlich niemanden mehr braucht, ihr diesen noch zu fertigen...

    Über die Auftragswand kann man die 8 verschiedenen Gebräue auswählen. Ich GLAUBE, dass dabei Gebräu1 immer an Position 1 steht, Gebräu2 immer an Position 2 und so weiter. Ich GLAUBE auch, dass wenn man ein Gesuch für Gebräu1 an die Wand stellt, man auch nur Gebräu1 zugeschoben bekommen kann. Bei Runen und Farbpulver ist das anders, weil sie nur ein Item in Simkea sind, die Gebräue sind aber 8.

    Problem bei der Sache ist bloß, dass ich nicht weiß, was Gebräu1, Gebräu2, etc. ist. Somit spielt man Lotto, welches man über die Auftragswand sucht.

    Allerdings weiß auch der Lieferant nicht, welches gesucht wird, da alle gleich heißen.


    Über den Marktstand suchen ("biete 4H, suche Gebräu") ist genau wie bei der Auftragswand: Du weißt nicht welches in der Liste welches ist, und der Lieferant weiß es auch nicht.


    Über den Marktstand verkaufen sollte aber kein Problem sein. Ich habe ein Allgemeines Preisschild erstellt, und obwohl ich nun 2 mal das gleiche Gebräu, aber mit unterschiedlichen Namen drin habe, wird zumindest (aktuell) der Name von dem Gebräu angezeigt, mit dem ich das Allgemeines Preisschild aufgestellt habe. Der Kunde weiß also, was er kauft.


    Ich tippe darauf, dass Unwissenheit Lieferanten vergrault, weswegen sowohl der Ankauf über Marktstand, wie Auftragswand wegfallen. Aber es gibt genug Kundige, die sicher die Zeit finden. Vielleicht meldet sich ja jemand hier, oder man schreit halt 3 mal am Tag im Blauen, oder geht zu Marry und nervt die 23 Alchemisten :D


    Edit: Klarstellungen.

    ..., dass auf der Baustelle nur noch 16 statt 20 verschiedenen Dingen benötigt werden.


    ..., dass Karana vermutet, dass bei der aktuellen Geschwindigkeit die Baustelle zum 30.12.2018 fertig gestellt wird, wenn alles zu Sammelnde noch zu sammeln ist, alles zu Produzierende aber bereits alle Materialien rumliegen hat.


    ..., dass Karana vermutet, dass die Baustelle bis zum 22.03.2019 läuft, wenn noch Materialien für die zu produzierenden Dinge zu besorgen sind.

    ..., dass Karana seine montägige Aussage folgendermaßen aktualisiert:

    - noch 13 Dinge (wobei man eigentlich die 179 Steinstaub nicht zählen kann)

    - Fertigstellung 30.12.2018 bzw. 15.3.2019.


    Sehr gute Arbeit!

    ..., dass Flummii mit "dem neuen ..." BESTIMMT "dem neuen Sanatorium" meinte, für all die Verrückten hier!

    Wo ist Alice, wenn man sie mal braucht? - Oh, hallo Schwester, ist es schon wieder Zeit für meine Pillen?

    Und wo wir gerade von Pillen sprechend: Wenn jemand Alice sieht, bitte heilt sie mal mit freundlichen Grüßen von ihren körperlichen Krankheiten ^^

    Soweit ich das verstanden habe, war der Grinsch zur Weihnachtsquest 2011 der erste offizielle Gegner des aktuellen Kampfsystems.

    Aber da bin ich als 2013er viel zu jung ^^

    /me schlägt die etwas günstigere Alchimie vor, die 8 witzige Gebräue bekommen hat. Oder das Kämpfen, welches erst kürzlich auf Stufe 6 für Spieler erweitert wurde.

    ..., dass auf der Baustelle nur noch 16 statt 20 verschiedenen Dingen benötigt werden.


    ..., dass Karana vermutet, dass bei der aktuellen Geschwindigkeit die Baustelle zum 30.12.2018 fertig gestellt wird, wenn alles zu Sammelnde noch zu sammeln ist, alles zu Produzierende aber bereits alle Materialien rumliegen hat.


    ..., dass Karana vermutet, dass die Baustelle bis zum 22.03.2019 läuft, wenn noch Materialien für die zu produzierenden Dinge zu besorgen sind.


    ..., dass Karana anbietet gegen Heller Steine, Mauersteine und Steinstaub für die Baustelle zu besorgen, aber nicht gegen Bautaler.

    Ich habe nun nach einem kleinen Gebirgsbesuch noch mal meine Aufzeichnungen zur Baustelle angeguckt.

    Top 1 ist immer noch Holz mit 1.9 Millionen AU, die benötigt werden.

    Top 2 ist Stein mit 920 Tausend AU.

    Top 3 sind Arbeitsstunden mit 490 Tausend AU.


    Da das Ding ja irgendwann fertig werden soll, biete ich hiermit an, dass ich Steine, Mauersteine und Steinstaub für die Baustelle hole.

    Allerdings will ich die da nicht selbst reinwerfen, sondern ich suche jemanden, der mir Heller gibt, und sie selbst da rein wirft.

    Klar könnte ich auch die Bautaler verkaufen und mich von Platz 29 weiter nach oben kämpfen, aber ich bin unter meine magische Geldmarke gefallen und mir gehen einzelne Nahrungsmittel aus, als Geld für mich, Bautaler für dich :)


    Bei Interesse, Preisnachfrage oder andere Steinmetzarbeiten (falls nicht zu groß oder nichts anderes reinkommt) bitte eine Taube an mich :)

    Ich finde das auch sehr schade.

    Im Radio/Fernsehen gilt immer "First Come, First Serve", und da weiß man zuhause auch nicht, ob schon ein anderer gerade angerufen hat mit der richtigen Lösung.

    Und Lady kann auch nicht 24/7 online sein um die Taube in der Sekunde zu lesen, in der sie reinkommt, und hier sofort mitteilen, dass wer gewonnen hat.


    PS: Wer war nun der Erfinder Gargantuas?

    Es hat ja nicht jeder Spieler den Luxus in Trent zu verweilen, wo vielleicht zufällig ein Heiler gerade anwesend und sogar wach ist.


    Und dein Vergleich mit den Stiefeln und Schuhen hinkt, das solltest du aber mit deinen Zahlen-Faible besser wissen ;)

    1. Ich wusste gar nicht, dass man Faible so schreibt, wieder was gelernt ^^

    2. Ich bin ein Idiot :) Dass die Leute auswärts damit weiter geärgert werden, habe ich völlig übersehen.

    Ich denke, dass du zwar recht hast, dass nicht jeder den Luxus hat einen Heiler neben sich stehen zu haben, aber ich behaupte auch, dass die meisten in Trent sich faul ein Selbstheilmittel reinkippen, weil es eben preislich "keinen" Unterschied gibt, was die Chance auf einen RP zwischen 2 Personen verringert. (Und darum auch niemand nach einem Heiler in erster Instanz fragt.)


    Was mich mal interessieren würde, wer von denjenigen, die für Änderungen sind, übt denn den Beruf tatsächlich aus?

    Einer ^^

    Aber vielleicht kann man durch steigern der Attraktivität noch ein paar "Nicht-Maximale-Hasen" aka Neulinge dazu motivieren in diesem Feld tätig zu werden? Karana müsste das auch auf TW 20 bringen, wenn er 70% Erfolg haben will (hat mit 7, 7, 7 aber SEHR schlechte Werte dafür ^^)

    Am schlimmsten finde ich den Färber, weil er quasi nur 2 Dinge herstellen kann:

    "Farbe in einem Topf" und "Farbe an einem Ding".

    Und Flummii hat auch beschlossen, dass letzteres für ein Taschentuch die selben 30 AU kostet wie für einen ganzen Sonnenschirm.


    Ich finde die Argumentation "Selbstheilmittel noch teurer zu machen, sehe ich nicht als Option, weil es nach wie vor die Hauptart der Heilung bleiben wird" schon komisch. Das klingt so nach "beliebte Dinge müssen billig bleiben". Müssen wir demnach Lederstiefel abschaffen, weil Lederschuhe ja den gleichen Zweck erfüllen und günstiger sind? Oder umgekehrt, weil Lederstiefel ja nur 2H teurer sind, könnte man die "schlechteren" Lederschuhe ja abschaffen?

    Aber ist nicht "Selbstheilmittel teurer machen, damit mehr Leute zu einem Heiler gehen, WENN EINER DA IST UND WENN NICHT EIN Selbstheilmittel NEHMEN" nicht genau die Idee von "Den Heiler attraktiver machen"? Die Selbstheilmittel werden durch eine Preiserhöhung ja nicht abgeschafft. Und wer krank wird, wird auch weiterhin die Mittel kaufen und zu sich nehmen, wenn er am Po der Welt hockt und nicht sagen "Oh! Ach weh mir! Ich sterbe!". Und nach Trent laufen kostet auch 300 AU = 3H (ohne Pferd), so dass das "zu einem Heiler rennen" auch nicht billiger wird und Selbstheilmittel aussterben würden. Und Teleporttrank kostet auch 4H, also ist das auch keine Einsparung zu einem Selbstheilmittel.


    Ich fürchte manchmal sieht es nach außen wirklich so aus, wie es Erian beschriebt. Aber wir sind halt kein echtes Wirtschaftssystem, da gibt es andere Spiele.

    Also... Ich habe die AU für eine persönliche Heilung tatsächlich nicht in meiner Tabelle ^^

    Warum braucht die Selbstheilmittelherstellung eigentlich kein Werkzeug (Schreibzeug)?


    Ich sehe folgende Produkte:

    Entlausungsmittel, 4,78H, heilt -9 Malus.

    Muttertrunk, 6,75H, heilt -8 Malus.

    Hautsalbe, 3,97H, heilt -7 Malus.

    Hustensalbe, 12,14H, heilt -4 Malus.

    Also.... Warum kostet die Hustensalbe das doppelte bis dreifache bei der Hälfte des Malus? Ich schlage hier mal vor, dass den Zutaten der Hustensalbe eine weitere Glasflasche hinzugefügt wird, und dann bekommt man beim Herstellen immer 2 Hustensalben. Dann kosten die Heilmittel wenigstens alle ungefähr gleich. Wahrscheinlich geht das nicht, weil die 10 Heiler dann pleite sind, weil sie schon so viele fertige Selbstheilmittel: Husten haben.

    Achso... und vom Muttertrunk haben Heilkundige ja nicht einmal etwas.


    Ähm, also, wenn die Hustensalbe nur noch 6,76H kosten würde (mein Vorschlag), und das Beschriften nicht 80 AU, sondern 360 AU (+ Schreibzeug?) kosten würde, die Heilung durch einen Heilkundigen aber vielleicht nur 60 AU kostet, oder so, dann kostet die Heilung durch Entlausungsmittel + Heilkundigen so um die 5,5H vs. Selbstheilmittel: Läuse 8,5H, also einen deutlichen (schmerzhaften?) Unterschied.

    Die anderen sollten sich entsprechend auch um 3H unterscheiden, außer Muttertrunk, der ja ohne Beipackzettel weiterhin rund 7H kostet ^^ Passt gut in die Reihe dann.



    Wäre das eine ansprechende Alternative zu "den Alchimisten die Homöopathische Heilmittel wegnehmen"? Oder sind 3H immer noch zu wenig Differenz?

    (Der Aufwand beträgt X mosernde Heilkundler, die sich beschweren, dass ihre Selbstheilmittel: Husten nun nur noch 10H wert wären statt 13H, dabei aber verschweigen, dass ihre Selbstheilmittel: Läuse und Krätze je um 3H gestiegen wären. Für den Änderer wären es die 3 Selbstheilmittel-AU und das ändern der Hustensalbe auf +1 Glasflasche, dafür aber 2 Salben statt 1.)