Beiträge von Amalthea


    Ich suche aktuell Kupfer. Insgesamt 200 Stück, aber gerne auch in kleineren Mengen.
    Erste Aufträge sind bereits an der Wand. Wäre toll, wenn jemand helfen könnte.

    Ich hab gerade nochmal getestet. Könnte schwören, dass mir beim letzten Versuch angezeigt wurde "Fehlende Zutat: 2x Goldbarren, 2x Silberbarren" usw.

    Da sich das aber nicht reproduzieren lässt, jetzt also nur angezeigt wird, dass mir ein Goldbarren (also zwei insgesamt) fehlt, habe ich wohl entweder geträumt oder die Meldung mit einer anderen Meldung durcheinandergewürfelt.

    Kann gelöscht werden.

    Wie ich gerade festgestellt habe, fehlen in der Beschreibung des Kristall-Kronleuchters die Silberbarren (bei den zur Herstellung benötigten Items). Vielleicht kann man die bei Gelegenheit noch ergänzen.

    Lieben Gruß
    Amalthea

    Ich bin gerade im Gebirge und kann selbst nicht nachsehen, aber ich dachte, ich hätte vor Kurzem farbige Klamotten als Gesuch an der Wand stehen sehen. Ich meine, es waren Rock und Tunika, bin aber nicht mehr ganz sicher. Jedenfalls scheint es einen Weg zu geben, die dort anzupinnen.

    Ich habe ein totes Ferkel und eine Sonnenlaterne bekommen.

    Ganz lieben Dank an Shari für die Mühe, die sie auf sich genommen hat und herzlichen Dank auch an die Spender.

    Hallo zusammen!


    Mir ist aufgefallen, dass bei der Einfachen Seife und bei der Phiole des Kämpfers der Verlust mit "Deine Einfache Seife geht kaputt" bzw. "Deine Phiole des Kämpfers geht kaputt" mitgeteilt wird.

    Ich würde es hübscher finden, wenn dort stünde "Deine Einfache Seife ist aufgebraucht" und "Deine Phiole des Kämpfers ist leer" (oder Ähnliches). Kaputt gehen die ja nicht, sondern sind eben verbraucht. Vielleicht hat es ja einen Grund, dass man dort keine Unterschiede macht und vielleicht ist es zu aufwendig, das zu ändern, das weiß ich alles nicht. Wollte nur mal den Vorschlag machen, das vielleicht ein bisschen anzupassen.

    Ich hoffe, das steht hier im richtigen Bereich. Falls nicht, bitte verschieben.

    auch zu # 763

    Dass es nicht nur einer (in meinem Fall Ring) sein kann, den man anlegen kann, habe ich gemerkt, weil ich auch noch den Ring der Nekromantie trage, aber vielleicht könnte man das Limit ja ein wenig anheben. Es gibt ja wirklich viel Schmuck, der irgendwie nützt oder stolz als Questerfolg getragen wird - und der sorgt dafür, dass für den ganz normalen Schmuck kein Platz mehr ist.

    Wenn das nicht auf Anklang trifft, auch ok. Ich hätte es nur hübsch gefunden, wenn der normale Schmuck und der Quest- oder Bautalerschmuck sich gegenseitig nicht ausschließen oder stark einschränken würden.

    # 763

    Ich habe mich schon länger darüber gewundert, warum der Schmuck der Goldschmiede in Simkea nicht sonderlich beliebt zu sein scheint und ich denke, ich habe gerade einen der Gründe dafür entdeckt. Als ich mein Questitem anlegen wollte, kam der Hinweis "Du kannst hier nichts mehr anlegen". Ich musste zuerst meinen Kupferring abnehmen. Genauso verhält es sich bei Halsketten (Steinherz, grünes oder blaues Herz...), die sich nicht mit der Kompasskette vertragen. Ob es sich bei Ohrringen und Armreifen ähnlich verhält, weiß ich bislang nicht.

    Könnte man das ändern? Spricht irgend etwas dagegen, mehr Schmuck zu tragen? Ich würde es schön finden (für die Goldschmiede und auch aus RP-Sicht), wenn man neben dem Schmuck, der einen Nutzen bringt, gleichzeitig noch Schmuck zur reinen Zierde tragen könnte, ohne immer wechseln zu müssen.

    Vielen Dank an alle, die sich hier noch angeschlossen haben.


    Schön, dass sich der Eine oder Andere noch an mich erinnert. Viele Namen sind auch mir noch in guter Erinnerung - das verstärkt das Gefühl des "nach Hause kommens" noch, das ich eh schon hatte, als ich mich hier wieder angemeldet habe.


    Ja, Simkea und seine Bewohner blieben mir über die Jahre immer sehr positiv im Gedächtnis und die Rückkehr war wohl nur eine Frage der Zeit. Es ist schön zu sehen, wie Simkea gewachsen ist und sich weiter entwickelt hat - und fast noch schöner, zu sehen, dass die entspannte Atmosphäre und die nette Community auch mit vielen neuen Menschen gleich geblieben ist. Ich freue mich sehr, wieder hier zu sein.

    Stadt = Xanten
    Land = Xinjiang Uigur (Autonomes Gebiet in der Volksrepublik China)
    Beruf = Xylophonist
    Name = Xanthippe
    Pflanze =
    Tier =
    Filmtitel =
    Buchtitel =
    Nahrungsmittel =
    Schauspieler/In =
    Sänger/Musikgruppe =
    Begriff aus der Religion =
    Krankheit =
    Scheidungsgrund =
    Fabelwesen/Fiktive Figur =
    Fortbewegungsmittel =
    Möbelstück =
    Gerät / Maschine =
    Physikalische(r) Einheit/Begriff =
    Interessante Todesursache =
    PC- / Konsolenspiel =
    Geschichte: Berühmte Menschen =
    Fluchworte, auch Fremdsprachige =

    Ich hab auch noch nen Gedanken dazu:


    Die Markstände bieten meiner Meinung nach einen (weiteren) gravierenden Vorteil gegenüber Alrik:
    Man kann dort Ware gegen Ware tauschen und sich dadurch beispielsweise "just in time" genau die Anzahl eines bestimmten Rohstoffs zurückholen, die man für die Herstellung des verkauften Gegenstands benötigt. Oder man kann direkt Kleidung gegen Lederwaren tauschen, die man nicht selbst herstellen kann. Oder Heller gegen Ware tauschen, also einkaufen. Man muss also nicht aktiv auf die Suche gehen und hoffen, dass das, was man benötigt, dann gerade irgendwo zu bekommen ist. Darüber hinaus lockt man damit auch Kunden an, die vielleicht nicht das nötige Kleingeld haben, um beispielsweise Saft einzukaufen, den Saft aber mit Äpfeln bezahlen können. Der Besitzer des Marktstandes hat dadurch einen Umsatz erzielt, den er bei Alrik nicht bekommen hätte.


    Hat man keinen Marktstand und muss über Alrik verkaufen, kann man das nur für Heller auf der Bank tun. Natürlich kann man davon dann auch wieder Rohstoffe einkaufen - an der Auftragswand muss man aber finanziell in Vorleistung gehen, kann also eventuell erst dann einen Rohstoff-Auftrag dort einstellen, wenn man fertige Ware verkauft hat. Dann muss man noch warten, bis jemand den Auftrag erfüllt. Oder aber ich muss mir den Rohstoff selbst beschaffen und dafür AU aufwenden, die der Marktstandbesitzer sich einspart. Der Verkauf über Alrik und die Beschaffung über die Auftragswand ist also grundsätzlich schon beschwerlicher.


    Ist vielleicht nur ein kleiner Vorteil (eventuell schätze ich das nicht ganz richtig ein), aber ich finde, dieser Umstand gehört mit zur Diskussion über das Thema Gerechtigkeit Marktstand/Alrik.