Beiträge von Amalthea

    Hallo zusammen,

    momentan suche ich über die Auftragswand ein paar Alchemie-Waren, die in den Ständen und bei Alrik nicht zu bekommen sind, aber bestimmt noch in dem einen oder anderen Lager vor sich hin verstauben (hoffentlich):

    24x Papier (in 4er-Paketen)
    12x Farbextrakte (in 2er-Paketen)

    Lieben Dank vorab und Grüße
    Amalthea

    Vielen Dank an alle, die sich hier noch angeschlossen haben.


    Schön, dass sich der Eine oder Andere noch an mich erinnert. Viele Namen sind auch mir noch in guter Erinnerung - das verstärkt das Gefühl des "nach Hause kommens" noch, das ich eh schon hatte, als ich mich hier wieder angemeldet habe.


    Ja, Simkea und seine Bewohner blieben mir über die Jahre immer sehr positiv im Gedächtnis und die Rückkehr war wohl nur eine Frage der Zeit. Es ist schön zu sehen, wie Simkea gewachsen ist und sich weiter entwickelt hat - und fast noch schöner, zu sehen, dass die entspannte Atmosphäre und die nette Community auch mit vielen neuen Menschen gleich geblieben ist. Ich freue mich sehr, wieder hier zu sein.

    Stadt = Xanten
    Land = Xinjiang Uigur (Autonomes Gebiet in der Volksrepublik China)
    Beruf = Xylophonist
    Name = Xanthippe
    Pflanze =
    Tier =
    Filmtitel =
    Buchtitel =
    Nahrungsmittel =
    Schauspieler/In =
    Sänger/Musikgruppe =
    Begriff aus der Religion =
    Krankheit =
    Scheidungsgrund =
    Fabelwesen/Fiktive Figur =
    Fortbewegungsmittel =
    Möbelstück =
    Gerät / Maschine =
    Physikalische(r) Einheit/Begriff =
    Interessante Todesursache =
    PC- / Konsolenspiel =
    Geschichte: Berühmte Menschen =
    Fluchworte, auch Fremdsprachige =

    Ich hab auch noch nen Gedanken dazu:


    Die Markstände bieten meiner Meinung nach einen (weiteren) gravierenden Vorteil gegenüber Alrik:
    Man kann dort Ware gegen Ware tauschen und sich dadurch beispielsweise "just in time" genau die Anzahl eines bestimmten Rohstoffs zurückholen, die man für die Herstellung des verkauften Gegenstands benötigt. Oder man kann direkt Kleidung gegen Lederwaren tauschen, die man nicht selbst herstellen kann. Oder Heller gegen Ware tauschen, also einkaufen. Man muss also nicht aktiv auf die Suche gehen und hoffen, dass das, was man benötigt, dann gerade irgendwo zu bekommen ist. Darüber hinaus lockt man damit auch Kunden an, die vielleicht nicht das nötige Kleingeld haben, um beispielsweise Saft einzukaufen, den Saft aber mit Äpfeln bezahlen können. Der Besitzer des Marktstandes hat dadurch einen Umsatz erzielt, den er bei Alrik nicht bekommen hätte.


    Hat man keinen Marktstand und muss über Alrik verkaufen, kann man das nur für Heller auf der Bank tun. Natürlich kann man davon dann auch wieder Rohstoffe einkaufen - an der Auftragswand muss man aber finanziell in Vorleistung gehen, kann also eventuell erst dann einen Rohstoff-Auftrag dort einstellen, wenn man fertige Ware verkauft hat. Dann muss man noch warten, bis jemand den Auftrag erfüllt. Oder aber ich muss mir den Rohstoff selbst beschaffen und dafür AU aufwenden, die der Marktstandbesitzer sich einspart. Der Verkauf über Alrik und die Beschaffung über die Auftragswand ist also grundsätzlich schon beschwerlicher.


    Ist vielleicht nur ein kleiner Vorteil (eventuell schätze ich das nicht ganz richtig ein), aber ich finde, dieser Umstand gehört mit zur Diskussion über das Thema Gerechtigkeit Marktstand/Alrik.

    Fluss = Wolga
    Beruf = Werkzeugmacher
    Name = Waldemar
    Pflanze = Waldmeister
    Tier = Wiesel
    Filmtitel = Willkommen bei den Schtis
    Buchtitel = Wolfsblut
    Nahrungsmittel = Wiener Würstchen
    Schauspieler/In = Waltz Christoph
    Sänger/Musikgruppe = Wham!
    Begriff aus der Religion =
    Krankheit =
    Scheidungsgrund =
    Fabelwesen/Fiktive Figur =
    Fortbewegungsmittel =
    Möbelstück =
    Gerät / Maschine =
    Physikalische(r) Einheit/Begriff =
    Interessante Todesursache =
    PC- / Konsolenspiel =
    Geschichte: Berühmte Menschen =
    Fluchworte, auch Fremdsprachige =

    Danke, Quengeli - und auch an alle anderen!


    Ich wollte erst nichts sagen, weil es lange her ist und mit dem jetzigen Charakter auch nichts mehr zu tun hat, aber ich würde es bei anderen ja auch wissen wollen. ;-)

    Nur Wenige werden mich von früher noch kennen - ich stand meist sehr still im Eck und habe das Marktgeschehen hauptsächlich als Zuschauer genossen. Mein Name war Hulawa.

    Danke!


    Bei mir war es auch ungefähr diese Zeit. Ich glaube, eine Weile hatte ich danach noch gespielt, aber nicht mehr sehr lange. Ich kann mich an so manche Neueinführung von damals erinnern, an den zeitlichen Ablauf aber nicht mehr (Wüste, Taverne, Häuser.....)


    Freut mich, dass es noch mehr Rückkehrer gibt! :-)

    Fluss = Wolga
    Beruf = Werkzeugmacher
    Name = Waldemar
    Pflanze = Waldmeister
    Tier = Wiesel
    Filmtitel = Willkommen bei den Schtis
    Buchtitel = Wolfsblut
    Nahrungsmittel =
    Schauspieler/In =
    Sänger/Musikgruppe =
    Begriff aus der Religion =
    Krankheit =
    Scheidungsgrund =
    Fabelwesen/Fiktive Figur =
    Fortbewegungsmittel =
    Möbelstück =
    Gerät / Maschine =
    Physikalische(r) Einheit/Begriff =
    Interessante Todesursache =
    PC- / Konsolenspiel =
    Geschichte: Berühmte Menschen =
    Fluchworte, auch Fremdsprachige =