Beiträge von Karana

    ohne immer extra die Preisschilder löschen zu müssen, wenn schon zu viel da ist.

    Wenn dir genügend freie Preisschilder zur Verfügung stehen, könntest du es mit Einzelpreisschildern versuchen, glaube ich. Und dann halt im schlimmsten Fall noch über die Paketgröße. Also nicht 50 Baumwolle bestellen, sondern 250 pro Einzelpreisschild. Oder ging das nicht mit Hellern/stapelbarem Zeug?

    Ich weiß nicht, wie gut ein drop-down menü funktioniert, wenn man da Bilder statt Zahlen reinpacken möchte, denn du möchtest nicht 17 * 18 = 306 verschiedene Kombinationen von "Runde A zu B" als Aktionsbuttons anlegen...


    Vielleicht die kosten auf 2 zu 1 verringern, und dafür kann man dann immer nur 2A zu 1B, 2B zu 1C, 2C zu 1D, 2D zu 1E, ...

    Die Kosten wären astronimisch... Okay... Und der Zauber kostet auch noch... Ich glaube alleine wegen der Zauberkosten kann man auch 1:1 tasuchen... Aber das Problem mit dem "wie wähle ich das aus?" bleibt besteh... Okay, ich ziehe die Aussage zurück, funktioniert beim Geldregen auch. Okay, 17 Aktionsbuttons anzeigen, das könnte klappen.

    #884 (Lappen für mehr Fische und Angeln /Köder)


    Chalek Diskussionen bitte ins Diskussionsthema.


    Lappen Simkea hatte mal kleine, mittlere und große Fische. Die Mittelgroßen Fische wurden abgeschafft. Auch sieht man in einem alten Techtree von 2007/08 auch noch die Unterscheidung in Alte Fischköpfe und Alte Fischflossen. Diese wurden vermutlich zu den heutigen Fischresten zusammengelegtt. Es gab auch früher die Nudeln in gefühlt 7 verschiedenen Farben, inkl. schwarz.

    Es ist nicht gewünscht, dass es in Simkea 100 verschiedene Nahrungsmittel gibt, aber nur 6 Erze für Bergbauen, oder 4 Viecher für Viehzüchter. Mehr Fische, ja, gerne, aber man darf sie dann nicht essen (oder trinken) können.

    Höchstes der Gefühle: Sie kosten in der Herstellung das gleiche, wie große bzw. kleine Fische und man kann mit ihnen die gleichen Aktionen durchführen, wie mit großen bzw. kleinen Fischen.

    NACHTEIL: Technisch bedingt kann Simkea nicht Items mischen. Wir können also nicht "2 Kleiner FischA + 1 Kleiner FischB + 3 Weitenruten + Feuer = 3 Fisch am Stock" machen. Wir können nur "3 Kleiner FischA + Rest" als eine Aktion und als eine andere Aktion "3 Kleiner FischB + Rest". Das heißt aber: Mehr Knöpfe am Grill. (Rezeptzahlen sind falsch und beispielhaft!)

    Gleiches gilt für die Angeln. Wir können zwar abfragen "hat der Spieler ein Ojekt vom Typ Angel angelegt?", wir müssen bei einer Aktion aber aus technischen Gründen eine SPEZIFISCHE Angel angeben.(*) Wenn man jetzt also 7 verschiedene Angeln in Simkea einbaut, dann muss es auch 7 verschiedene Knöpfe beim Fischvorkommen geben. Das wäre nicht schön :( Darum vereinfachen wir an manchen Stellen...


    (*) Mit etwas Aufwand, ließe sich diese Idee wahrscheinlich doch mit nur 1 Knopf am Fischvorkommen umsetzen. Aber lohnt der Aufwand? Allerdings können wir an der Werkbank die 7 verschiedenen Knöpfe für 7 verschiedene Angeln nicht umgehen... Immer noch nicht schön :(


    Wenn du aber meinst, dass man bunte Fische in ein Sammelalbum stecken kann, dafür hat MasterX bestimmt ein offenes Ohr ^^

    Und ich müsste x-mal nachsehen, ob mein Gebot überboten wurde

    Dies musst du tatsächlich nicht, da du immer eine Taube bekommst, wenn du überboten wurdest. Aber der Rest stimmt, du müsstest zu Alrik zurück laufen.


    Ich würde mir wünschen, dass in der "Du wurdest überboten" Nachricht drin steht, wann die Auktion abläuft, damit ich entscheiden kann, ob ich heute noch nach Trent zurück laufen muss, oder ob auch morgen noch genügt.

    Nachdem ich gehört habe, dass die gestrige Quote für Sammelpilze aus Pilzvorkommen so bei 2 aus 20 lag (meine Erfahrungen waren ähnlich), und ich heute direkt 3 aus 6 bekommen habe (zuzüglich 5 vom Naturblick), habe ich noch mal an ein paar Stellen die Bedingungen zum Finden von Pilze leicht angepasst, so dass nicht alle Pilze "zum 7. Tag, bei Vollmond, wenn der Hund zuvor in die Rosen gekotzt hat" gefunden werden, sondern die einen eben "zum 7. Tag" und die anderen "zum nicht-7. Tag", oder "die einen bei Vollmond" und die anderen "bei Neumond".


    Ich hoffe das war in eurem Sinne, damit man eben immer irgendwelche Pilze finden kann, eben nicht in den Kalender schauen muss, und sich denkt "nächste Pilzjagd lohnt erst wieder in 3 Tagen, weil dann erst wieder alle Bedingungen erfüllt sind, vorher muss ich wohl Däumchen drehen lernen, weil einfach kein Pilz da ist".


    Und ja, das zerschießt euch wieder Eure Statistiken, falls ihr welche gemacht habt... Das tut mir leid! Oder ist es euch lieber, alle Pilze auf einmal zu finden und an anderen Tagen halt nichts?

    Ich konnte auch keinen anderen Chat als den Ortschat sehen/nutzen.

    Das lag sicherlich daran, dass auch die Bilder für die anderen Chats gefehlt haben/erst geladen werden mussten. Ausgesperrt warst du (wahrscheinlich) nur, weil du eben nicht auf die Bilder klicken konntest.


    Der Teil, der mich irritiert ist: Warum wurden noch Bilder nachgeladen? Ist das der Vorteil der neuen Oberfläche? Oder hat die neue Oberfläche so langsam reagiert, dass sie zwar die Bilder hatte, aber keine "Zeit" die Bilder auch an der richtigen Stelle anzuzeigen? Weil gaaaaanz früher kam ja so nen Platzhalterbild mit so nem roten X, wenn irgendein Bild fehlte, aber das kam bei euch ja gar nicht.


    Okay, fassen wir zuammen: Chrome und edge verhalten sich gleich, sie verheimlichen Bilder. Ist also doch nen Chrome Problem und nicht von Edge... Das Problem mit dem Firefox konnte ich leider nicht ganz nachvollziehen, ob der das selbe tut, oder nur etwas ähnliches/vergleichbares...



    Schön, dass es nach dem windowsupdate jetzt wieder läuft! Könnte der Grund gewesen sein, könnte auch was völlig anderes sein... Der Fehler ist einfach zu ... komisch um (gut) danach suchen zu können...

    Auch wenn Cheffe hier den Internet Explorer aufgeführt hat, der mittlerweile ja eigentlich durch Edge ersetzt sein sollte:

    Ich habe Cheffe noch mal auf den Edge gehetzt, nachdem wir gehört haben, dass der aktuellste Edge verwendet wurde (eigentlich ist das ein Chrome mit anderem Aussehen, und die Versionsnummer 121 war beim Nachgucken sowohl die aktuelle von Edge, als auch von Chrome). Leider wohl mit dem Ergebnis, dass wir/Cheffe den Edge nicht verstehen. Also, Edge behauptet zwar zu tun, was ein Chrome tun würde, macht dann aber Dinge anders als wir/Cheffe es erwarten würden.

    Darum müssen wir leider darauf hoffen, dass sich Edge selbst repariert... Oder ihr die Tricks herausfindet, die ihn benutzbar machen.


    Gerade kam wohl noch mal von Davina Feenglöckchen die Nachricht, dass sie wohl ohne Bilder da stand, und diese durch irgendwelche Tricks nach und nach geholt werden konnten? Ich weiß nicht, welcher Browser verwendet wurde...


      xanthy hat dir denn der Tipp von Cheffe geholfen?


    Oder mal so für mein Interesse: dümpelt ihr in langsamem Internet (z.B. Internet über Handy oder Simkarte oder ADSL (oder wie das heißt...) oder hinter einem Stahlbetonpfeiler ^^ ),

    oder habt ihr schwache/ausgelastete/vollgestopfte Laptops? (Ich sitze selbst an einem Laptop, der 30-100% CPU alleine für YouTube verfrisst....)

    Mein Fehler! Sollte wieder funktionieren



    Und weil ich mir nicht ans Bein kacken lassen will:

    Ich habe im Pilzvorkommenscript 1 Zeichen vergessen (Man nennt dies einen "Tippfehler"). Wer also nach 00:00 Uhr an einem Pilzvorkommen vorbei kam, wurde mit der Fehlermeldung begrüßt.

    Dass ein Script leider scheinbar komplett durchlaufen wird, selbst wenn man nur an einem Objekt vorbei schlendert, auch ohne es zu benutzen, hat leider technische Gründe und war schon immer so.

    Dass bei einem Fehler das gesamte Spiel einzufrieren scheint (Ich meine man kann sich noch weiterbewegen, nur Chat und Benachrichtigungen bekommt man keine mehr) liegt auch nicht an mir, sondern jede Fehlermeldung verhält sich jetzt so.

    Dass beim Schließen der Fehlermeldung man ausgeloggt wird und ein graues X auf noch grauerem Grund sieht, liegt entsprechend auch nicht an mir.


    Ich möchte mich natürlich trotzdem noch mal für meinen Tippfehler entschuldigen und gehe den Rest noch mal gewissenhaft durch.

    ... dass es nur 1 Hanna pro Quest gibt. Also wenn die Regenbogenhanna gerade mit jemand anderem unterwegs ist, und du diese suchst, musst du warten, bis sie wieder frei ist (zurück gebracht oder aus Langeweile von dieser Person losgerissen). Wenn du aber gerade die Einhornhanna suchst, dann ist es für dich egal, was mit der Regenbogenhanna ist. (Regenbogen und Einhorn durch entsprechende Kartennamen ersetzen...)

    ... dass den Waschbär eure Meinung IN SEINEN TAUBEN / FLÜSTER interessiert, ob der Geschenkeberg künftig nach Schließung des Weihnachtslandes zum Lagerhaus umziehen sollte statt zum Marktplatz (keine Garantie, dass die verantwortliche Person im nächsten Januar sich an die Meinung der Mehrheit erinnert ;)).


    Edit: UPSI!

    ... dass der Waschbär wohl die Koordinate vom Lager nicht gewusst hat, als er den Geschenkeberg umgesetzt hat UND vergessen hat, dass er immer vor dem wesentlich übersichtlicheren Lager stand....

    ... dass der Grinch-Waschbär doch noch mal sich ein Herz gefasst hat und die 5 aktiven Spieler mit Rest-Adventskalender angeschrieben hat. Sonntag (4.2.) 23 Uhr ist dann aber wirklich Schluss, denn eine Abholung im Februar ist laut Code nicht mehr vorgesehen gewesen.

    ... man munkelt, dass der Grinch in Waschbärform erschienen ist, um euch alle Bratwürste, Schmalzgebäcke, Schokobanen (nicht Fondue), Geschenkeberge und Adventskalender schon morgen (wie angekündigt/verspätet) wegzunehmen...

    Ich weiß auch, dass die Kinder vom Bauernhof gegenüber mit 12 auf dem Feld den Trecker gefahren sind. Weil ein Feld ist ja Privatbesitz, da darf man man dann auch als Kind unter 18 und ohne Führerschein kleinere Trecker fahren. Natürlich nicht auf der Straße, also nicht den weg vom Hof zum Feld. Nur auf dem Feld.

    Aber spannend, dass das BGB so viele Nummern hat!
    *quängeld mal rum und vertreibt nach Leibeskräften Ratten*

    Ich muss gestehen, dass ich den "Brötcheneinpackjungen" (Lehrjungen) auch eher so für 10-12 gehalten hätte (Sohn des Bäckers?), er dürfte offiziell aber wohl mind. 14 gewesen sein.


    Gemäß eines DER SPIEGEL Artikels von 1970:

    "Der Gesetzgeber schrieb 1960 im »Gesetz zum Schutze der arbeitenden Jugend« vor, daß Lehrlinge zwischen 14 und 16 Jahren nicht mehr als 40, Lehrlinge über 16 Jahren nicht mehr als 44 Stunden in der Woche arbeiten dürfen, wobei der Berufsschulunterricht als Arbeitszeit gilt." [Link]


    Allgemein findet man kaum Angaben, dass man mit "jünger als 15" schon arbeiten durfte. Auch damals schon musste man eine bestimmte Anzahl an Jahren zur normalen Schule gehen, egal ob BRD oder DDR. Aber mir schnellem Googlen ist das echt schwer zu finden, hier keinen Quatsch zu sagen. Das mit den 8 Jahren Schule hatte meine Suche nicht ergeben, kann aber sehr gut hinkommen.

    Den sportlichen Fahrer hielt ich hingehen eher so für 17, aber keine Ahnung, ob der auch Lehrjunge war (später angefangen), oder seine 2-3 Jahre Lehre schon durch hatte (weil auch mit 14-15 angefangen), oder nur sportlicher Radler (für Taschengeld, also ohne Lehre).


    Aber zum Zeitungaustragen muss man heuzutage auch keine 14 sein, oder? *weiß nicht mehr, wie alt er als Zeitungsausträger war*

    denn das ist bestimmt schon ein paar Jahrzehnte her.

    Ihr kennt doch bestimmt alle "Die Sendung mit der Maus". Die hat 2021 ihr 50-Jähriges gefeiert und für ein paar Sachgeschichten "Früher und Heute" vergleichen.

    Hier der Beitrag zum Brötchen:

    Armin Maiwald hat dann erzählt, dass sein erster Film für die Maus "Das Brötchen" war. Also vermutlich schon 1971! Und in dieser Sachgeschichte fährt am Ende ein Junge auf einem Fahrrad zu den Leuten und stellt eine Brötchentüte vor die Tür.

    Also ja, früher war das mal so.

    Wollte eigentlich melden, dass manche Beschreibungstexte nicht ins Textfeld passen, aber das ist jetzt wohl dynamisch angepasst worden :D

    Vor dem Serverumzug hatte das funktioniert, nach dem Serverumzug hatte ich das glaube ich mal irgendwo erwähnt. Keine Ahnung, ob ich es an der richtigen Stelle erwähnt hatte xD

    Manchmal dauert das Anpassen des Textes aber. Oder dauerte. Also dass der Text (vor dem Serverumzug) 1-2-3 mal klein und kleiner wurde, bis er endlich reinpasste ^^

    1. (6.) Im Nachhinein habe ich jetzt gelesen, dass der Test wohl aus Überlegungen entstand, die "Heimkehr" nach Trent für ein Event zu vereinfachen. Dafür würde ich nun erst recht nicht die Laufkosten manipulieren. Die meisten Events in Simkea finden zu bestimmten Zeiten im Jahr statt und gehen über mehrere Wochen. Wer da teilnehmen will kann es auch schaffen dafür nach Trent zu kommen.
    2. (7.) Sollte es mal ein kurzfristiges Event (max 1 Tag Dauer) ohne oder mit nur sehr kurzer Vorankündigung geben, kann Cheffe ja vielleicht dem Schweineigel das Fliegen beibringen und den als Transporttier zum Austragungsort anbieten.
    3. (8.) Während der Testphase hätte ich eine fortlaufende Ankündigung / Erklärung gut gefunden. Sowas wie "Achtung, hier läuft gerade eine Testphase zur Reduzierung der Lauf AU. Nicht wundern, die Lauf AU wurde vorübergehend reduziert. Der Test dauert noch bis *Zeitangabe*. Bitte teilt die Erfahrungswerte im Forum mit."Und das halt beim LogInn bzw. immer mal wieder zwischendrin im Chat. Bis auf eine kurze Meldung von Karana hab ich nämlich nicht mitbekommen das getestet wird. Und war ja auch zu dusselig, das Ende anhand der wieder existierenden Laufkosten zu bemerken.

    Zu 6.: Es ging wohl darum, "die Möglichkeit des Treffens" über "die Restriktion des Handelns" zu stellen.

    Zu 7.: Genau das hatte ich Cheffe auch vorgeschlagen, statt der Halbierung oder kompletten Abschaffung ^^ Also einen kostenlosen Teleport zum Eventort.

    Aber er meinte, dass es halt auch für von euch organisierte (spontane) Events möglich sein soll, sich treffen zu können. Es bräuchte also eine "günstige" Möglichkeit, die jederzeit ein Treffen ermöglich, nicht nur dann, wenn es ein öffentlichen Event ist. Und ja, ich habe erwähnt, dass wir 2 Teleportmöglichkeiten haben, die Leuten diese Freiheit quasi schon bietet. Also für von euch organisierte Events. (Bevor uns wieder jemand vorwirft, wir würden nicht nachdenken und vorhandene Produkte vergessen / unbedacht nutzlos machen wollen.)

    Zu 8.: Es war nicht als Testphase gedacht. Aber da die Proteste immer lauter sind (vielleicht zurecht, vielleicht zu unrecht) als die Zustimmung, wurde die Änderung genauso schnell zurück gedreht, wie sie unangekündigt am Donnerstag um (grob) 21:33 Uhr begonnen wurde. Guck einfach mal nach, wann (Freitag) Karana zuletzt eingeloggt war, da war die "dauerhafte Änderung" - auch genannt "der Test" - bereits wieder vorbei.

    aber aus deinen Posts war für mich völlig klar, daß du da eine spontane Aktion gemacht hast, vielleicht würde es helfen, bei sowas etwas deutlicher zu machen, wie es gelaufen ist.


    (Das erste Zitat ist aus "Karanas Kleine Aktualisierungsschnipsel" (jaja, ich Narzist), einem Thread, in dem ich und JEDER ANDERE meiner Auffassung nach Aktualisierungen posten darf, wenn es die Chefetage in ihren Ankündigungen nicht mehr schafft, hinterherzukommen und der wöchentliche Bote auch nicht mehr, okay? Ich darf ja leider keinen Thread bei den echten Ankündigungen anlegen (buhu, jammer, nörgel). "Karanas Kleine Aktualisierungsschnipsel" soll über stattgefundene Änderungen informieren, ungeachtet dessen, ob sie (vom Schreiber/in) befürwortet werden oder nicht. Ein News-Board.)

    [...] sind wir erstmal auf die Idee gekommen, [...]

    Dass du mich nach nur 1 lächerlichem "wir" beleidigst, habe ich hingenommen. Stand ja wirklich nichts in der Info über den Hergang, wie es dazu gekommen ist.


    Nun mein Posting aus diesem Thread wonach erst die zweite Beleidung folgte:

    Ich nehme deine Entschuldigung an, Chalek , aber bei "für mich völlig klar, daß du da eine spontane Aktion gemacht hast" entschuldige bitte, dass ich in NUR 8 Sätzen gesagt habe, dass es NICHT meine Idee war und dir das so vorkam, als wäre das alles eine spontane Idee von mir gewesen! Ich versuche es das nächste Mal mit 10 Sätzen. Oder soll ich es 12 mal schreiben?


    Ablauf:

    - Cheffe hat mich ÜBER DISCORD angefragt, ob ich 2 Minuten Zeit hätte. (Hatte ich offenbar)

    - Cheffe erzählte mir, dass er MIT ANDEREN DES TEAMS über etwas gesprochen habe.

    - Es ging um die Frage, ob man die Lauf-AU nicht völlig abschaffen sollte, damit die COMMUNITY jederzeit sich auf an jedem Ort treffen könne (bspw. für eine Strandparty / Geburtstagsparty / ein Event) und niemand sich ausgeschlossen fühlt, weil er/sie/es/pflanz am Arsch der Heide ohne Ausdauer steht und darum eine Möglichkeit zum gemeinsamen Herumstehen verpasst.

    - Ich habe darüber nachgedacht und erstmal geäußert, dass ich eigentlich eine ERHÖHUNG der Lauf-AU vor 2 Monaten vorschlagen wollte, indem man den Effekt von Pferd und Kamel abschwächt.

    - Unter dem Aspekt COMMUNITY habe ich dann (aber) vorgeschlagen, die "Reisegeschwindigkeit" ("Fußgängergeschwindigkeit", di eman auch auf einem Pferd/Kamel noch hat...) zu erhöhen, und somit man günstiger von A nach B käme. Als Probe-/Zwischenschritt, bevor man die Lauf-AU völlig aussetzt.

    - Wir haben dann besprochen, welchen NEUEN Nutzen ein Pferd haben kann, und ein Kamel, wenn sie doch ihren Nutzen als AU-Reduzierer verlieren würden. Und hatten auch eine "einfache" Idee, die wir nicht weiter verfolgt haben, weil "wir" ja "noch nicht" die Lauf-AU auf völlig 0 setzen wollten "an diesem Abend".

    - Da mir auffiel, dass die Lauf-AU in Trent nun auf 0 gefallen sind, habe ich Cheffe die Wahrscheinlichkeit für Rubbellose senken lassen.


    Die Leute sagen, ich schreibe zu viel. Fällt irgendwem in diesem Ablauf der eine halb Absatz auf, der die für Spieler relevante Information beinhaltet?


    Ich weise hiermit also ausdrücklich sämtliche Vorwürfe zurück, die sowas beinhalten wie "Besprecht das doch vorher mal in Discord, bevor ihr was tut" oder "Habt ihr überhaupt nur einen Moment mal über die Pferde nachgedacht?". Habt ihr Vorwerfer mal einen Moment darüber nachgedacht, dass wir das vielleicht getan haben?


    Conclusio:

    Ich bin "schuld", dass die Lauf-AU halbiert wurden.

    Denn ansonsten wären sie komplett 0 gewesen.

    Ich bin "schuld", dass es zu diesem Zeitpunkt passiert ist.

    Denn die Umsetzung (nicht meine "Schuld") war einfach zu einfach.

    Aber surprise, surprise, es wurde von mehr als drei Personen nachgedacht, bevor was "einfach mal so" geändert wurde.

    Okay, nur von Zweien, was die Halbierung angeht.

    Chalek das nächste Mal auch vorher per Discord anzuschreiben an einem Donnerstag Abend um 21:08 Uhr, kann man ja in Zukunft mitdenken.

    Wieder von Lefti :)


    wenn ich auf den reiseplaner klicke und diesen anwenden will kommt ff. fehlermeldung:

    Zitat

    Fatal error: Uncaught TypeError: count(): Argument #1 ($value) must be of type Countable|array, null given in /var/www/simkea/simkea_scripts/script_reiseplaner01.php:58 Stack trace: #0 /var/www/simkea/scripts/work_action.php(192): script_reiseplaner01->showInterface() #1 /var/www/simkea/system/class_modul.php(233): include_once(...´) #2 /var/www/simkea/index.php(29): modul->loadscript() #3 {main} thrown in /var/www/simkea/simkea_scripts/script_reiseplaner01.php on line 58

    Warum muss beim "Springen" Die Rechnung (20 x 100)/200 lauten und nicht 20 x (100/200)?

    Weil das in irgendeinem Lauf-Script von Simkea so steht... War schon immer so... auch im Umland. Wenn du 3 AU pro Schritt bezahlst, bist du mit einem Sprung (egal ob Reiseplaner oder Schnellkarte) oft genug bei 35 AU oder 61 AU ausgekommen.

    Ob es technisch überhaupt möglich ist, dies zu ändern, weiß ich nicht.

    Andererseits hat sich noch nie jemand beschwert, dass er/sie/es/plfanz AU gespart hat, weil eben nicht die Strecke des A* Algorithmus genommen wurde (der berechnet wird!), sondern nur der Abstand zwischen A und B, also "über den Berg" rüber gesprungen wurde. Beispielsweise von der Wüste zum Gutshof. Oder auch die 2 AU vom Lager zum Standtor, die man sowohl obenrum als auch linksrum zusätzlich zur Querfeldein-Geraden bezahlen müsste.