Wunschzettel - Diskussionsthread

  • Wenn man Kleidung in der Strandumkleide oder hinter einem Paravent im Haus auszieht, geht sie glaub ich nicht kaputt. Besonders empfehlenswert nach einem eher kürzeren Eisinseltrip, aber hilft, für ein paar Au ebenfalls in deinem Szenario Bowen.

    Hmmm, ob sich das für stark beschädigte Kleidung lohnt? Schließlich kostet das Entkleiden mit Paravent oder Umkleide etwas AU... ich glaube zwar nur 30, aber wenn man für rote Kleidung noch sowas nutzen möchte, dann sind einem 30 AU wahrscheinlich auch nicht egal, oder? :D



    Edit: Aber was mir gerade noch einfällt: Wenn man darauf achtet, wann die Kleidung stark beschädigt ist, dass könnte man auch einfach darauf achten, wann sie zerfällt ;-)

    Edit2: ...wobei sie natürlich länger rot ist, aber nur in einem einzigen Moment zerfällt :/ hihihi

  • #879

    Also... In den Optionen unten rechts geht das doch! Muss man nur halt auf rot stellen...

    Und mit rechts-klick auf den Tab (in Firefox) geht das auch für alle Töne aus diesem Tab. Gibbet in Chrome bestimmt auch.

    ah danke. An die Funktion hab ich nicht gedacht. Ob das in Chrome gibt, keine Ahnung. Hab auf Opera gewechselt.

  • #881


    Es gibt eine gesamte Liste aller Angebote der Marktstände. Die Angebote sind alphabetisch geordnet und man sieht auch, wenn man mit der Maus über das Symbol fährt, von wem das Angebot ist.

  • Zu Karanas Vorschlag/ Wunsch 882.1+882.2


    Also wenn man denn ernsthaft an dem etwas ändern müsste, dann würde ich den Vorschlaf 882.1 bevorzugen.


    Aber ich will ganz ehrlich sein, ein jeder, der in Simkea tatsächlich lebt wird das Rodegebiet finden auch ohne die gesonderte Markierung.


    Und was die sonnige Waldstelle betrifft, so ist sie ein schönes Kleinod in dieser Welt und ist wie ein kleines Geheimnis, wovon es in Simkea so viele tolle Dinge zu entdecken gibt. Sie sollte kein Massen-Touri-Punkt werden, deswegen ist sie da wo sie ist wirklich schön aufgehoben

  • Zu Karanas Vorschlag/ Wunsch 882.1+882.2


    würde ich den Vorschlaf 882.1 bevorzugen.

    *stimmt da zu*

    Vor allem, weil man als alteingesessener Simkeaner das Rodegebiet nicht mehr im Schlaf findet. :D


    Bei Vorschlag 2 würden Neuankömmlinge vielleicht eher zum Rodegebiet finden, aber die Wesen, die schon länger hier sind, würde es völlig verwirren :D

  • für Neulinge gibt es extra eine Quest, bei der sie Simkea erkunden sollen und dabei kann man durchaus auch das Rodegebiet finden


    Die Frage nach dem Rodegebiet habe ich so oft nicht gehört, daß man da was ändern müßte.


    Es wird von Anfängern nach allem möglichen gefragt, soll da dann auch gleich alles geändert werden, was Anfänger nicht auf Anhieb finden (wollen).

    Und ich denke es gab schon viele Anfänger, denen auf eine Frage durchaus geholfen werden konnte ohne große Umbaumaßnahmen

    Wenn man für jeden Neuling, der zu bequem ist mal paar Schritte zu laufen, gleich die ganzen Karten ändern soll, kann man gleich ein neues Spiel draus machen.


    Außerdem dürfte die Frage auch mit Umgestaltung der Karte immer wieder in verschiedenen Variationen auftauchen

  • aber die Wesen, die schon länger hier sind, würde es völlig verwirren :D

    Das halte ich nicht für ein Argument... Die Handmühle war auch mal Handwerker(?) statt Mechanik, und "alles mit einem Mörser" ist beim Alchemisten gelandet, "weil nur ein Alchemist weiß, wie man einen Mörser bedient/einen Mörser hat". Oder auch nicht, weswegen das Knochenmehl zu den Knochenkünstlern gewandert ist. Milch hat mal 0,204 Richtpreis gekostet, weil von den 40 Mal Kuh-Melken die Werkzeug-Pauschale nur 1 mal eingerechnet wurde. Man hat sich innerhalb von 2 Wochen an die neuen Milchpreise gewöhnt gehabt. Schneidern ging bis zum 7.2.2016 ohne Schneiderpuppe, also UNTERWEGS. Simkea hatte mal nur einen hell-orangen Hintergrund, bis ein nacht-orange eingeführt wurde. Simkea hatte seine symbole mal an der linken Seite. Die ersten 10 Jahre.

  • Das halte ich nicht für ein Argument...

    Vier Punkte, die bei mir zu dem Kommentar geführt haben:

    • Naja, die Alteingesessenen würden dann fragen, wo das Rodegebiet hin ist und wo man jetzt denn Bäume fällen könnte. Ist das besser, als wenn Neulinge fragen?
    • Ich finde die Fragei der Neulinge eigentlich gut. So kann man mit ihnen in Kontakt kommen, und sie lernen andere Spieler/Wesenheiten in Simkea kennen. Simkea ist nunmal ein Spiel, bei dem Kommunikation untereinander eine wichtige Rolle spielt.
    • Aber, wenn du es ihnen einfacher machen möchtest, kann man ja auf den Wegweiser auch etwas vom Rodungsgebiet schreiben. Dann könnten die Neulinge es direkt finden, wenn sie von der Portalinsel kommen.
    • Das Rodegebiet zu verlegen, damit es eher gefunden werden kann, ist erst sinnvoll, wenn es direkt vor den Toren Trents landet. Die Sache mit "näher am Wald, damit es gefunden wird" ist in meinen Augen auch unsinnig. Neulinge wissen nämlich genau so wenig, wo es in den Wald geht, wie sie (nicht) wissen, wo das Rodegebiet ist...

    (Zudem geht das Bild vom Vogel, der auf einem Ast sitz kaputt, wenn die Pixel des Rodegebietes verschoben wird. - sofern es das ist, was die Karte des Umlandes darstellt.)

  • Vier Punkte, die bei mir zu dem Kommentar geführt haben:


    • Finde ich immer noch kein Argument, weil alte Spieler erkennen das Rodegebiet immer noch wieder (sage ich als Einzelmeinung) und wissen ansonsten, dass sie nach grünen Punkten gucken können, was Neulinge halt noch nicht wissen. Und gewöhnen sich innerhalb von 2 Wochen um und vergessen, wie es vorher war. Darf ich vorstellen: [Blockierte Grafik: https://wiki.simkea.de/images/archive/3/38/20080819025501%21Karte_simkea01.png]
      Das Trenter Umland 2008. Ohne Hafen. Ohne Leuchtturm, ohne Rodegebiet, ohne Holzfällerlager (weil beides noch IM Wald lag, glaube ich), ohne Friedhof, aber mit 2 grünen Punkten bei der Nordschneise und Gutshof für IRGENDWAS. Oh, und altem Bild, offensichtlich.
    • Stimmt
    • GUTE Idee! Niemand liest die Wegweiser, aber wir haben unser Möglichstes um zu helfen getan. Könnte man auch sehr leicht direkt umsetzen.
    • Du überteibst. Und den Wald finden sie sehr wohl, was ich so mitbekommen habe, nur eben das Rodegebiet nicht. Warum sie das nicht finden, weiß ich nicht, vielleicht, weil man sie auf Stufe 0 in den Verwilderten Garten jagt und sie da lernen Eichen zu hacken statt Baumgruppen. Vielleicht sollten wir einfach 1 Eiche aus dem Garten rausnehmen und dafür 1 Baumgruppe fest installieren?

    (Hinter den Kaffeeflecken gibt es Muster? Ich bin wohl bei den falschen Psychologen für Rorschachtests.)

  • Wenn es ein Argument sein soll, daß Neulinge nach dem Rodegebiet fragen, dann müßte man sehr viel, am Besten rings um Trent verlegen,

    Aus meiner Sicht gibt es keinen wirklich ersichtlichen Grund für diese Aktionen. Sinnvolle Änderungen sind schon gut, Änderungen als Beschäftigungstherapie allerdings fehl am Platz.

    Wenn Du etwas verstanden hast behalte es für Dich. Hast Du es nicht verstanden, gib es als guten Rat weiter :D

  • Als Anfänger findet man doch jede Menge Bäume im Verwilderten Garten. Da muss man sich nicht auf den Weg zum Rodegebiet aufmachen.

    Wenn es keine schrägen Leute gäbe, die schräge Sachen machen, wer würde dann noch die Normalen erkennen?


  • Laut Simkea-Wiki über das Rodegebiet steht dort unter anderem:

    Im Rodegebiet findet man überall Baumgruppen.

    Im Trenter Umland:

    Ost-West: 6| 5| 6| 7| 6|

    Nord-Süd: 8, 9| 9| 9| 10|


    Neuling steht also am Markt. Er hat gerade von Jonny eine Axt erstanden. Fragt er nun nach dem Rodegebiet, (egal, ob im Wiki oder im Chat) spielt es keine Rolle, auf welchen Koordinaten es sich befindet.

    Ich seh noch nicht den Vorteil einer Verschiebung des Rodegebietes, vielleicht kann das ja noch genauer erklärt werden. :)

  • Als Anfänger findet man doch jede Menge Bäume im Verwilderten Garten. Da muss man sich nicht auf den Weg zum Rodegebiet aufmachen.

    Dieser Gedanke kam mir auch schon. Welcher Neuling will von der Portalinsel direkt ins Rodegebiet?
    Es ist doch eher so, dass man dem Neuling den verwilderten Garten empfiehlt und den Weg erklärt.

    Außerdem fördert fragen und erklären die Kommunikation, was ja sehr gewünscht ist.

    Meiner Meinung nach braucht da nichts geändert.